Käse wirkt besser als Tabletten

Autor: Carola Gessner

Wenn Frauen ihre Knochen mit Kalzium festigen wollen, sollten sie mehr kalziumreiche Lebensmittel auf den Speiseplan setzen. Diese erhöhen die Knochendichte effektiver als Nahrungsergänzungsmittel.

Käse bringt mehr als Tabletten: So lautet das Ergebnis einer Studie an 183 Frauen nach den Wechseljahren, die man nach ihren "Kalzium-Zufuhr-Gewohnheiten" in drei Gruppen teilte. Die Ergänzungsmittelgruppe deckte ihren Bedarf zu 70 Prozent durch Tabletten, die Diätgruppe zu 70 Prozent aus Milchprodukten, und alle übrigen Frauen bildeten die Diät-plus-Ergänzungsmittel-Gruppe (Nicola Napoli et al., Clinical Nutrition 2007, 85: 1428-1433).

Obwohl die Frauen der Diätgruppe am wenigsten Kalzium zu sich nahm, nämlich 830 Milligramm pro Tag, wiesen sie eine höhere Knochendichte an Wirbelsäule und Hüftknochen auf als die Tabletten-Gruppe, die 1030 Milligramm Kalzium täglich verputzte. Die besten...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.