Kampf dem Lungenkrebs

Autor: AFP

Eine Ernährung mit viel Obst, Gemüse und Sojaprodukten senkt das Lungenkrebs-Risiko. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des Anderson Cancer Center an der University of Texas in Houston, die im "Journal of American Medical Association" (JAMA) veröffentlicht wurde.

Die Forscher gehen davon aus, dass in Lebensmitteln wie Spinat, Karotten und Brokkoli sowie Früchten im menschlichen Körper eine östrogenähnliche Wirkung entfalten und damit das Krebsrisiko verringern.

Fast ein Drittel niedrigeres Risiko
JAMA veröffentlichte auch folgende Studie: Forscher der Kopenhagener Universitätsklinik in Dänemark fanden heraus, dass das Lungenkrebsrisiko bei Rauchern um 27 Prozent sinkt, wenn sie statt 20 Zigaretten pro Tag weniger als zehn rauchen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.