Kampf dem Schlaf am Steuer

Autor: Dr. Dieter F. Gasser

Nicht nur Alkohol am Steuer, auch der Sekundenschlaf ist eine häufige Unfallursache. Das Müdigkeitswarnsystem AWAKE soll demnächst vor dem Einnicken am Steuerrad schützen.

Stellen Sie sich vor, Sie fahren nachts übermüdet auf der Autobahn. Immer wieder fallen die Augen zu ... Das Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation an der Universität Stuttgart arbeitet daran, ein Müdigkeitswarnsystem zu entwickeln. Ein elektronischer Wächter kontrolliert mittels verschiedener Sensoren das Fahrverhalten und den Zustand des Fahrers: Ob der Wagen von der Spur abkommt, zu nahe aufschließt oder die Augen zufallen. Ist dies der Fall, geht ein Alarm los. Doch wie soll dieser aussehen? Das und wie der Fahrer auf den Alarm reagiert, wird im Labor bei simulierter nächtlicher Autobahnfahrt getestet. Die Entwickler sind der Meinung, dass gerade diese praktische...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.