Keine Diäten, mehr Bewegung ...

Autor: Lydia Unger-Hunt

... so lässt sich die Expertenmeinung zum Thema ‚Abnehmen’ zusammenfassen. Im letzten Teil unserer Serie „Übergewicht” geht es um die Ursachen für die erhöhte Zahl an Übergewichtigen, warum Experten Diäten ablehnen und welchen Stolpersteinen es elegant auszuweichen gilt – auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht.

 

Die Anzahl der Übergewichtigen in unseren Breitengraden nimmt stetig zu: Waren es vor zehn Jahren noch weniger als 30 Prozent, gelten nun 37 Prozent der Schweizerischen Bevölkerung mit einem Body Mass Index von über 25 als übergewichtig und acht Prozent mit einem BMI von über 30 als adipös, sagt Dr. med. Adrian Heini, Facharzt FMH für Innere Medizin in Montreux. Der Experte ist seit 1993 auf diesem Gebiet tätig und sieht „vielfältige" Faktoren als Ursachen. Oft werde die Fastfood Industrie angeschuldigt, eine doch wesentliche Verantwortung für die gestiegenen Übergewichtsraten zu tragen. Doch das möchte Dr. Heini so nicht stehen lassen. „Die Fastfood Industrie ist nur ein Faktor von vielen,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.