Kniebeschwerden

Autor: Christiane von der Eltz, Dr. Regina Schick

Foto: KniebschwerdenTreten vor allem dann auf, wenn das Knie, insbesondere im Bereich des Kniegelenks, altersbedingt oder aufgrund einer Über- oder Fehlbelastung in seiner Funktion eingeschränkt ist.

Das Knie ist das größte Gelenk im menschlichen Körper und extrem belastbar.  Das Kniegelenk verbindet Oberschenkel und den Schienbeinknochen des Unterschenkels und wird auch als Drehscharniergelenk bezeichnet. Über dem Kniegelenk liegt die Kniescheibe, durch die der große Oberschenkelmuskel (Quadriceps) am Unterschenkel ansetzt und so die Streckung des Kniegelenks gewährleistet.

Da der Oberschenkel und der Schienbeinknochen mit ihren Gelenkflächen nicht genau aufeinander passen, sind zwei halbmondförmige...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.