Körpergeruch

"Ich habe vermehrt Körpergeruch und Schweißausbrüche in meiner Pubertät - wie schütze ich mich?"

In der Zeit der hormonellen Umstellung kommt es zu einer vermehrten Sekretion der Schweißdrüsen, wobei der Schweiß jetzt, anders als im Kindesalter, bakteriell zersetzt wird. Darum ist jetzt eine regelmäßige Körperhygiene, d.h. Waschen (!) wichtig. Das kann nicht durch Intimspray ersetzt werden. Nach der Pubertät reguliert sich diese überschießende Schweißproduktion wieder ein.

Dr. Susanne Wohlers, Gynäkologin

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.