Kollegen informierten sich auf dem Internisten-Kongress

Autor: Leu

Das Internet-Café auf dem diesjährigen Internisten-Kongress war ein beliebter und stark frequentierter Treffpunkt der Kongressteilnehmer. Bereits morgens um 8.00 Uhr öffnete es seine Pforten, schnell füllten sich alle Online-Arbeitsplätze. Auch tagsüber hielt der starke Andrang an. Denn hier konnte man seine E-Mails versenden sowie kostenlos und unbegrenzt im Internet surfen. Zudem gab es zweimal am Tag Vorträge zum Thema Internet mit anschließender Diskussion.

Ein Schwerpunkt der Veranstaltungen stellte der von Medical Tribune und Novartis Pharma bereits zum zweiten Mal organisierte Wettbewerb um "Deutschlands Beste Praxis-Website" dar. Den interessierten Zuhörern wurde der Wettbewerb vorgestellt, die Top-Ten-Sites im Detail gezeigt und erklärt, warum diese Homepages im letztjährigen Wettbewerb die vordersten Plätze errungen hatten.

Weitere wertvolle Infos und Tipps erhielten die Teilnehmer durch die Lektüre des Flyers zum Wettbewerb 2004 und des neuen "Website-Guide für Ärzte". Letzterer ist aus den Erfahrungen des Wettbewerbs in 2003 entstanden und dient als kurzer, praktischer Leitfaden auf dem Weg zur eigenen Praxis-Website.

Dass diese Art...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.