Kombiniert die Nieren schützen

Autor: abr

In der Therapie der Hypertonie rückt zunehmend der Nierenschutz in den Fokus der Aufmerksamkeit. Dabei haben sich einige Kombinationen besonders bewährt.

Als besonders nierenschonende Antihypertensiva sind ACE-Hemmer und Sartane bekannt. Laut Professor Dr. Georg Nickenig, Kardiologe vom Universitätsklinikum Bonn, schaffen sie es auch noch kurz vor der Insuffizienz, eine chronische Nephropathie aufzuhalten. Sehr gut ergänzt werden sie durch Kalziumantagonisten, berichtete der Kollege auf einem Symposium der Firma Daiichi-Sanyko im Rahmen der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie. So führt etwa die fixe Kombination Olmesartan/Amlodipin (z.B. Sevikar®) durch prä- und postkapilläre Effekte dosis-abhängig zum Rückgang von Ödemen, erklärte Professor Dr. Roland Schmieder von der Medizinischen Klinik der Universität Erlangen.

Zur...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.