Kommunale Kliniken bald außer Gefecht?

Autor: AFP

Die Ärztegewerkschaft Marburger Bund hat den kommunalen Krankenhäusern mit einer Streikwelle gedroht.

"Das arrogante Verhalten" der Arbeitgeber angesichts der Forderung nach Tarifverhandlungen sei nicht akzeptabel, erklärte Verbandschef Frank Ulrich Montgomery am 24.10. in Berlin. Die Tarifkommission der Organisation beschloss, Ärztestreiks in den kommunalen Kliniken vorzubereiten. Bereits vergangene Woche hatten die Krankenhausärzte mit Protesten in zahlreichen Städten Druck auf die Arbeitgeber gemacht.

Hintergrund ist dem Marburger Bund zufolge eine Empfehlung der Vereinigung kommunaler Arbeitgeberverbände (VKA) an die kommunalen Krankenhäuser, wonach für alle Ärzte der neue Tarifvertrag öffentlicher Dienst (TVöD) gelten soll. Dieser sei "ärztefeindlich", da er zu dramatischen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.