Anzeige

Medizin und Markt Autor: Mit freundlicher Unterstützung der AbbVie Deutschland GmbH & Co. KG

© iStock/hocus-focus; Manage PD

Parkinson-Erkrankte empfinden auch nicht-motorische Symptome als Beeinträchtigung ihrer Lebensqualität.1 Ursache können neben der Krankheitsprogression auch Wirkfluktuationen in der Therapie sein.2 Eine regelmäßige Kontrolle kann helfen, rechtzeitig festzustellen, ob etwa eine Therapieanpassung oder Überweisung zum Spezialisten notwendig sind. Dabei kann das validierte Tool Manage PD unterstützen.3

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.
Anzeige