Kortisonspritze bei unterem Fersenschmerz

Autor: MT, Foto: thinkstock

Die Plantarfasziitis lässt sich mit Steroid-Injektionen zähmen. Australische Forscher erzielten zumindest kurzfristig Erfolge.

Entzündungen der Sehnenplatte an der Fußsohle sind nicht nur im Laufsport häufig, auch Übergewicht gilt als wichtige Ursache. In ihrer Studie untersuchten Andrew M. McMillan von der Abteilung für Fußheilkunde der La Trobe Universität in Melbourne und seine Kollegen 82 Patienten mit Plantar-Fasziitis.

Plantar-Fasziitis: Klarer Vorteil für Kortisonspritze!

Die Fußkranken wurden randomisiert und erhielten unter Ultraschallführung eine intrafasziale Injektion mit Dexamethason oder Placebo. Ein Nervenblock mit Lidocain diente zur Schmerzausschaltung während der Therapie. Die Intention to treat Auswertung ergab einen klaren Vorteil für die Kortisonspritze.


Die Differenz auf der Schmerzskala*...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.