Kostenfreier Internetdienst hilft wieder Fuß zu fassen im normalen Leben

Autor: CV

PaPaSu.de – Patienten-Partner-Suche, so heißt ein kostenfreier Internetdienst, der Krebspatienten zu empfehlen ist, wenn sie neue Freunde oder sogar einen neuen Lebenspartner suchen. Der Dienst wurde eigens für chronisch kranke Menschen eingerichtet, die sich ansonsten in unserer modernen Gesellschaft mit neuen sozialen Kontakten eher schwertun.

Krebserkrankungen werden in aller Regel als krisenhafte Lebensphase erlebt, an der nicht selten auch bis dahin stabile Partnerschaften sowie Freundschaften zerbrechen. Andererseits brauchen Krebspatienten einen guten Rückhalt, wenn sie im normalen Leben wieder Fuß fassen wollen.

Kontaktaufnahme via Internet fällt oft leichter

Initiiert wurde der Dienst durch Jörg Brosig, der an einem Plasmozytom erkrankt war und inzwischen verstorben ist. Betrieben wird PaPaSu.de von Beginn an von Hartmut Sokolski aus Welver. Er ist von der Idee der Internet-Partnersuche überzeugt: „Ich habe immer wieder von chronisch kranken Menschen erfahren, wie schwierig es für sie ist, neue Lebensgefährten zu finden.“

V...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.