Lädierte Schultern natürlich behandeln

Autor: Wiebke Kathmann, Foto: Fotolia

Homöopathisches Multitarget-Präparat wirkt antientzündlich und beugt so Langzeitschäden vor.

Viele Sportler werden durch Schulterbeschwerden lahmgelegt. Oft ist es nicht nötig, gleich schweres Geschütz aufzufahren und z.B. Kortison zu injizieren. Ein naturmedizinisches Multitarget-Präparat reduziert Schmerz und Entzündung, ohne typische Nebenwirkungen synthetischer Antiphlogistika.


Bei vielen Schulterläsionen sieht Dr. Ralf Doyscher vom Centrum für muskuloskeletale Chirurgie der Charité, Berlin, eine Indikation für das natürliche Komplexarzneimittel Traumeel®. Es kann lokal, oral oder per injectionem angewendet werden. Bei der Injektion, etwa bei Tendinosen, Impingement, Muskel- oder Sehnenverletzungen und Arthrose, bietet es sich an, das Präparat in der Akutphase mit einem...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.