Laufen stärkt die Sucht

Autor: VS

Wer gerne Alkohol trinkt, sollte besser nicht "Jogging" als Hobby wählen. Denn regelmäßiges Laufen kann die Sucht nach Alkohol verstärken, wie schwedische Forscher herausfanden.

Sie ließen Ratten zuerst zwei Wochen lang ein Lauftraining absolvieren, gaben den Tieren dann fünf Wochen lang Alkohol zu trinken und entzogen ihnen dann den "Stoff" wieder. Ein Teil der Tiere durfte in dieser Abstinenzphase wieder laufen. Die joggenden Nager konsumierten in der vierten Studienphase, in der alle Tiere die Möglichkeit hatten, Alkohol zu trinken oder nicht, deutlich mehr davon, heißt es im "New Scientist". Möglicherweise führen Alkohol und Jogging im Gehirn zu ähnlichen Effekten, z.B einer Dopaminfreisetzung, spekulieren die Autoren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.