Lebenslang Colchicin schont die Niere

Autor: Rd

Fieberschübe mit Bauch-, Brust- oder Gelenkschmerzen bei Patienten aus dem Mittelmeerraum - diese Symptomatik lässt sich mitunter durch eine Dauertherapie mit Colchicin in den Griff bekommen.

Mit Fieber und Verdacht auf Peritonitis wurde der 26-jährige Kurde in eine chirurgische Klinik aufgenommen. Eine Anamnese war wegen Sprachproblemen zunächst nicht möglich, die Gastroskopie unauffällig. Die Kollegen laparoskopierten den Patienten, fanden jedoch keinerlei pathologischen Befund. Trotzdem entfernten sie - wohl auf Grund des klinischen Bildes - die Gallenblase und entnahmen Peritonealabstriche, die sich in der Kultur aber als steril erwiesen. Eine Woche später stiegen Temperatur bzw. C-reaktives Protein erneut und persistierten trotz breitester antibiotischer Therapie. Nach einem weiteren erfolglosen Diagnose-Marathon mit Koloskopie, Enteroklysma und CT-Abdomen wurde der junge...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.