Leberspende: Jeder Dritte hat Komplikationen

Autor: MW

Einem geliebten Menschen einen Teil der eigenen Leber spenden? Mit welchen Komplikationen muss der Spender rechnen, wenn er seinen größeren, rechten Leberlappen zur Verfügung stellt?

 

 

Zuerst waren es nur kleinere Kinder, denen die Eltern einen Teil ihrer Leber spendeten. Nach zehnjähriger Erfahrung wurde dann die Möglichkeit der Leber-Lebendspende auch auf Erwachsene ausgeweitet. Dabei wird z.T. der gesamte rechte Leberlappen entnommen, der mehr als die Hälfte der Lebermasse ausmacht. Dr. Rafik M. Ghobrial von der chirurgischen Universitätsklinik in Los Angeles und seine Kollegen untersuchten in einer Multicenterstudie, mit welchen Komplikationen die Spender eines rechten Leberlappens rechnen müssen.

Bei 393 der 405 akzeptierten, meist blutsverwandten Spender wurde die Organspende vollständig durchgeführt. Häufigster Grund für den Abbruch der Operation war, dass die Leber...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.