Leitlinien COPD - Aktuelle Therapieempfehlungen

Autor: Dr. Anja Braunwarth

Immer mehr Menschen leiden an einer COPD, jedoch wird diese sehr stiefmütterlich behandelt. Die aktualisierte NVL soll die Versorgung verbessern.

Weltweit ist die COPD derzeit die vierthäufigste Todesursache, bis 2020 wird sie wohl auf Platz drei der Statistik klettern. Die Diagnostik und Ermittlung von Schweregraden der Erkrankung konnte in den letzten Jahren spezifiziert, die Therapie deutlich optimiert werden.

Bedenkliche Therapien vs. evidenzbasierte Medizin bei COPD

Dennoch haben die Erkenntnisse noch lange nicht flächendeckend Einzug in den Versorgungsalltag der COPD gehalten. Stattdessen werden vielerorts weiterhin Behandlungskonzepte angewandt, die jeder wissenschaftlichen Grundlage entbehren oder gar bedenklich sind, monieren Experten. 


Verbesserungen sind nicht nur durch einzelne Fachgebiete anzustre­ben, sondern auch...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.