Liebesleben: Spanier und Österreicher vorn

Autor: AFP

Österreicher und Spanier haben einer wissenschaftlichen Studie zufolge den besten Sex. In einer bislang unveröffentlichten Untersuchung der Universität von Chicago werteten 80 Prozent der Österreicher und 63 Prozent der Österreicherinnen ihr Liebesleben als gut.

In Spanien lobten 73 Prozent der befragten Männer und 68 Prozent der Frauen ihren Sex, wie der Soziologe und Studienleiter Edward Laumann der Nachrichtenagentur AFP in Chicago sagte. Am wenigsten zufrieden mit ihrem Sexualleben sind die Japaner: Nur 18 Prozent der Männer und zehn Prozent der Frauen haben demnach Spaß im Bett.

Vergleichsweise große Zufriedenheit herrscht in Deutschland: 63 Prozent der Männer und 57 Prozent der Frauen finden, dass sie guten Sex haben. Damit liegen die Deutschen knapp vor Franzosen, Briten und Schweden, aber hinter Belgiern, Australiern, und US-Bürgern. Eine wichtige Rolle spielt Sex aber nur für eine Minderheit der Deutschen. 41 Prozent der Männer und 33...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.