Live vom ESC 2018 in München: Das Medical Tribune Podcast-Spezial

Kongress 2018 Autor: Dr. Dierk Heimann/Inka Lude/Sonja Rankl/Sebastian Schmitt

Der Podcast der Medical Tribune: direkt vom ESC-Kongress 2018 in Ihre Praxis. © iStock/Sylverarts/MT

Das Wichtigste vom ESC-Kongress 2018 täglich aktuell in unserem Podcast. Was bedeuten die Neuigkeiten vom Europäische Kardiologenkongress für Sie in der Praxis? Wir stellen ihnen die „tägliche Dosis Kardiologie“ zusammen, bis zum 30. August.

Am Samstag hat in München der ESC-Kongress 2018 begonnen. Der weltweit größte Kongress in der Kardiologie. Bis zum 29. August werden bis zu 31.000 Teilnehmer erwartet, 4.500 Abstracts präsentiert. Doch was heißt das für Sie in der Praxis? Der neue Podcast der Medical Tribune berichtet  direkt für Sie vom Kongress in Ihre Praxis – zu neuen Leitlinien und neuen Studienergebnissen. Damit Sie vorher wissen, wonach Sie ihre Patienten vielleicht fragen.


Das Fazit zum Ende des ESC 2018 | Dr. med. Dierk Heimann im Interview

Folge 5: Donnerstag, 30.08.2018.

Der ESC ist zuende – was bleibt? Hunderte Studien wurden präsentiert, Tausende Abstracts diskutiert und Dutzende Pressemeldungen verschickt: Der ESC hat auch 2018 viele Neuigkeiten gebracht. Doch, was wird im Alltag bleiben?

Neben vielen praktischen Empfehlungen, die sich aus Studien wie ARRIVE, PURE, ASCEND, GLOBAL LEADERS, COMMANDER HF oder MARINER ableiten, sind es wohl vor allem die neuen ESC-Guidelines, die den Alltag der niedergelassenen Kolleginnen und Kollegen europaweit verändern werden. Dr. med. Dierk Heimann, Ärztlicher Redaktionsleiter Video der MT und Hausarzt in Mainz, hat den ESC für uns begleitet. Er fasst das Wichtigste der Hypertonie- und Revaskularisierungs-Guidelines für den Alltag zusammen. Kurz und knapp. Er meint: „Nimm zwei“ ist der neue Platz eins in der Hypertoniebehandlung.


ASCEND-Studie | Prof. Dr. med. Ulf Landmesser im Interview

Folge 4: Mittwoch, 29.08.2018.

Zweite Chance für den Klassiker ASS? In der ARRIVE-Studie war ASS in der Primärprävention von kardiovaskulären Ereignissen – bei Menschen mit einem moderaten Risiko – bereits durchgefallen. Fazit: Fast kein Effekt. Patienten mit Typ II-Diabetes weisen jedoch ein deutlich erhöhtes CVR auf.

Werden sie durch ASS vielleicht besser geschützt? Die ASCEND-Studie hat gleich zwei primärpräventive Ansätze untersucht: Lässt sich mit 100 Milligramm ASS das Auftreten von kardiovaskulären Ereignissen in dieser Hochrisikogruppe reduzieren? Welchen Effekt haben die so häufig eingenommenen Omega-3-haltigen Fischöle?

Prof. Dr. med. Ulf Landmesser aus Berlin ordnet die Ergebnisse der ASCEND-Studie praxistauglich ein.


Die ATTR-ACT-Studie | MITRA.fr-Studie | Prof. Dr. Dr. med. Markus Ferrari

Folge 3: Dienstag, 28.08.2018.

Am gestrigen Montag platzte auf dem ESC in München die dritte Hot-Line-Session aus allen Nähten. Selbst auf den Gängen vor dem Main-Auditorium versuchten noch Hunderte Menschen einen Blick auf die bereitgestellten Monitore zu erhaschen. Über zwei der der Gründe berichten wir in unserem heutigen Podcast:

Die ATTR-ACT-Studie bedeutet einen echten Paradigmenwechsel in der Therapie für Betroffene mit Amyloidose. Bis zu 10% aller Herzinsuffizienz-Patienten weisen sie auf. Meist jedoch unerkannt. Seit gestern verfügen wir über ein wirksames Medikament.

Die MITRA.fr-Studie untersuchte, ob ein Mitral-Clipping bei sekundärer MI einen Benefit bringt. Auch diese Studie wird uns im Alltag umdenken lassen, doch anders als gedacht - sowohl 'perkutan' als auch (perspektivisch) 'kardiochirurgisch'.

Dazu im Gespräch mit Dr. med. Dierk Heimann: Prof. Dr. Dr. med. Markus Ferrari aus Wiesbaden.


Die ARRIVE-Studie | Prof. Dr. med. Thomas Voigtländer im Interview

Folge 2: Montag, 27.08.2018.

Sie gehört zu den Studien, die mit großer Spannung auf dem ESC erwartet wurde: ARRIVE. Können wir Menschen - mit moderatem Risiko - in der Primärprävention durch die Gabe von 100 Milligramm ASS täglich vor kardiovaskulären Ereignissen schützen? Die Antwort ist JEIN. Hören Sie selbst: Es profitiert wohl vor allem eine Altersgruppe - und auch nicht von einem globalen Schutz... Dazu im Gespräch: Professor Dr. med. Thomas Voigtländer aus Frankfurt.


Neue ESC-Leitlinien zur Hypertoniebehandlung und ein Ausblick auf die Highlights des Sonntags

Folge 1: Sonntag, 26.08.2018.