Löffelchen-Sex lindert Rheumaschmerz

Autor: AZA

Rheuma und Sex sind kein Widerspruch: Auch Rheumapatienten können eine erfüllte und weitgehend schmerzfreie Sexualität haben. Ein paar praktische Tipps helfen weiter.

Probleme beim Sex sind bei Rheumapatienten keine Seltenheit – davon zeugen zahlreiche Blogeinträge in einschlägigen Internet-Patientenforen. Dennoch vertrauen sich die wenigsten ihrem Arzt an. Stattdessen wird die sexuelle Aktivität stillschweigend zurückgenommen oder gänzlich eingestellt. Dies sei nicht hinnehmbar – zumal es durchaus Möglichkeiten der Abhilfe gibt,  so der niedergelassene Internist und Rheumatologe Dr. Joachim-Michael Engel aus Bad Liebenwerda.

Dabei sollte man die Sexualität nicht nur unter dem Aspekt des Lustgewinns betrachten, sondern auch als heilende Kraft. Denn Erregung und Orgasmus führen zur Freisetzung von körpereigenen Steroiden und anderen Hormonen wie Oxytocin....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.