Macht Varikozelen-OP Männer fruchtbar?

Autor: Dr. Andrea Wülker, Foto: thinkstock

Viele subfertile Männer weisen eine Varikozele auf. Verbessert die Beseitigung der erweiterten Gefäße die Fertilität ?

Varikozelen – „Krampfaderbrüche“ der Samenstrangvenen – sind weit verbreitet und müssen in vielen Fällen nicht behandelt werden. Was aber zu tun ist, wenn ein Paar ungewollt kinderlos bleibt und der Mann eine Varikozele hat, beantwortete Prof. Dr. Gert Dohle von der Universität Rotterdam.

Mit der Operation der Varikozele mindestens zwei Jahre warten

Zunächst einmal sollte man sich mit der Entscheidung Zeit lassen. Die Leitlinien der European Association of Urology (EAU) zur Behandlung der männlichen Infertilität empfehlen, eine Therapie erst einzuleiten, wenn ein Paar zwei Jahre lang ungeschützten Geschlechtsverkehr hatte und es trotzdem nicht zu einer Schwangerschaft kam.


Eine Therapie...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.