Magen in Narkose spiegeln

Autor: VS

Eine Endoskopie in Kurznarkose steigert die Effektivität und die Akzeptanz durch den Patienten ganz erheblich. Sie ist deshalb trotz des höheren Zeitaufwands und Mehrkosten sinnvoll, meinen Gastroenterologen und Anästhesisten der Tagesklinik München Nord.

Innerhalb von drei Jahren boten Dr. Peter Janetschek und Kollegen insgesamt 4879 Patienten vor einer ambulant durchgeführten Endoskopie eine i.v.-Kurznarkose mit Midazolam, Disoprivan oder Alfentanil an. 84 % nahmen das Angebot an. Überwacht wurden sie dabei mit Fingerpulsoxymetrie, Atemfrequenz, Fingerpulskurve und risikoangepasst zusätzlich mit kontinuierlicher EKG- und Blutdruckmessung. Sowohl die Prozess- als auch die Ergebnisqualität waren bei den unter Narkose durchgeführten Endoskopien deutlich besser, berichteten die Kollegen auf dem DGVS*.

Patienten wählen lassen?

Sowohl Patienten als auch Untersucher äußerten große Zufriedenheit mit diesem Vorgehen. Allerdings dauerte die Prozedur...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.