Mammakarzinom des Mannes: Das sind die Überlebensraten

Autor: Brigitte Gonschorowski, Foto: BilderBox

Brustkrebs beim Mann ist anders als bei der Frau. Forscher vom University of Michigan Health System haben nun Prädiktoren für das Überleben des männlichen Mammakarzinoms ermittelt.

Bei der Diagnosestellung Mammakarzinom sind Männer meist älter als Frauen (median 67 Jahre vs. 61 Jahren). Männer haben auch häufiger positive Lymphknoten als Frauen mit 32 gegenüber 22 %, häufiger ein ER-positives Mammakarzinom (66 vs. 57 %) sowie ein PR-positives Mammakarzinom (57 vs. 49 %).


Das mediane Gesamtüberleben beträgt beim männlichen Mammakarzinom neun Jahre, das-5-Jahres-Überleben liegt bei 63 %, das 10-Jahres-Überleben bei 43 %. Dies ergab eine retrospektive Analyse der Jahre 1990 bis 2007, basierend auf der SEER-Datenbank (#32).

Prädiktoren für das Überleben bei Mammakarzinom ermittelt

Dr. S. Talluri und Kollegen vom University of Michigan Health System in Ann Arbor verglichen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.