Massage hilft gegen Cellulite

Autor: abr

Mit Cremes und Salben ist der lästigen Zellulitis kaum beizukommen. Die Frage ist, ob physiotherapeutische Maßnahmen erfolgreicher sind. Das haben nun türkische Kollegen untersucht.

Sie teilten 60 Frauen in drei Gruppen ein, die entweder Massagen, manuelle Lymphdrainagen oder Bindegewebsmanipulationen erhielten.

Alle Behandlungsmethoden erwiesen sich als effektiv, der durchschnittliche Oberschenkelumfang schrumpfte im Gesamtkollektiv um 0,5 cm. Die Fettschicht am Oberschenkel ging in der Massage-Gruppe um 1,66 mm zurück, die Lymphdrainage-Gruppe 2 verlor 2,21 mm und Gruppe 3 3,03 mm. An Bauch und Hüfte reduzierte sich das Fett ebenfalls, hier erzielte die Massage die beste Wirkung.

Volga Bayrakci Tunay et al., JEADV 2009; online first

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.