Mehr Lebensqualität bei Herzinsuffizienz

Autor: Christine Vetter, Foto: Fotolia / drubig-photo

Etwa drei Viertel der Menschen im Alter über 60 kommen beim Bergaufgehen, beim Treppensteigen oder sogar schon beim Einkaufen außer Atem. Bei vielen lassen sich die Leistungsfähigkeit und damit die Lebensqualität durch Steigerung der kardialen Pumpkraft wieder verbessern.

Ursache von Symptomen wie Kurzatmigkeit, Müdigkeit und Palpitationen ist oft eine beginnende Herzschwäche, sagt Dr. Luitpold Kistler aus Mainburg. Eine Therapie mit dem Weißdorn-Spezial
extrakt WS® 1442 kann dann oftmals wieder zu einer besseren körperlichen Belastbarkeit verhelfen, so die Praxiserfahrungen des niedergelassenen Allgemeinmediziners.

Regelmäßiger Gebrauch ökonomisiert O2-Verbrauch

Dass das Crataegus-Präparat die Pumpkraft des Herzens verbessert, wurde unter anderem in zwei gro­ßen Analysen der Daten von mehr als 1500 Patienten, darunter ein Cochrane Review, gezeigt. Die Studien dokumentieren...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.