Mehr Sport in der Grundschule

Autor: SK

Mit zusätzlichen Sportstunden kann man die körperliche Fitness von Grundschulkindern verbessern. Um den Body-mass-Index (Körpermassenzahl) der Kleinen nach unten zu drücken, reicht das allerdings nicht.

In dem Projekt „Fit für Pisa“ ließ man Kindern während der vierjährigen Grundschulzeit zusätzlich zu den zwei obligatorischen drei zusätzliche Sportstunden angedeihen. 87 Kinder kamen in den Genuss dieser Intervention, während 64 Kinder einer Kontrollgruppe zugeteilt wurden.

Zu Studienbeginn und dann jedes Jahr durchliefen die Kinder Tests in den Kategorien Ballprellen, Rumpf-/Hüftbeugen, 6-Minuten-Lauf, Shuttlelauf und Standweitsprung. Auch ihr BMI wurde ermittelt. Während sich die beiden Gruppen am Anfang nicht unterschieden, erwies sich die Mehr-Sport-Gruppe in der vierten Klasse als motorisch fitter. An der Zunahme des BMI über die Grundschulzeit konnten die drei zusätzlichen...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.