"Mein Baby trinkt nicht richtig"

Jedem neugeborenen Baby ist der Saugreflex angeboren. Dennoch müssen sich die kleinen Menschen erst an das richtige Trinken gewöhnen.

Wenn Sie stillen, achten Sie darauf, dass Ihr Baby beim Saugen nicht nur die Brustwarze selbst, sondern den ganzen Warzenhof in den Mund nimmt. Die Brustwarze sollte möglichst gerade in den Mund eingeführt werden, damit es optimal trinken kann. Nehmen Sie dazu beim Anlegen die Brust zwischen Ihren Mittel- und Zeigefinger und berühren Sie mit Ihrer Brustwarze die Lippen Ihres Babys. Es wird dann bereits aus Reflex seinen Mund öffnen. Außerdem wird sich dadurch Ihre Brustwarze ausstellen, so dass Ihr Baby gut an ihr trinken kann. Falls Sie zu flache oder sehr entzündete Brustwarzen haben, ist manchmal ein Stillhütchen hilfreich, das Sie in der Apotheke kaufen können.

Manche Babys trinken sehr...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.