"Mein Kind hustet"

Husten tritt meistens im Rahmen einer Erkältungskrankheit auf. Oftmals geht noch Schnupfen voraus. Erst wenn die Viren weiter in die unteren Atemwege "gerutscht" sind, kommt es zu Husten.

Bei Husten haben sich sehr gut Heilkräutertees bewährt. Mischen Sie Thymian, Fenchel und Spitzwegerich zu gleichen Teilen. Überbrühen Sie dann 2 Teelöffel davon mit ? l kochendem Wasser und lassen das Ganze zehn Minuten ziehen. Geben Sie noch einen Schuss frischen Zitronensaft und etwas Honig dazu, um das Getränk schmackhafter zu machen. Sie sollten Ihrem Kind davon 3 Mal täglich eine Tasse zu trinken geben.

Sehr heilsam sind auch Säfte aus Zwiebeln oder Rettich. Schleimlösend wirken auch Kamilledampfinhalationen oder warme Brustschmalzwickel. Wenn der Husten trocken und stossweise ist, kann es sich auch um einen Keuchhusten handeln. Da man diesen mit einem Antibiotikum behandeln kann,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.