Metformin senkt auch LDL

Autor: Dr. Anja Braunwarth; Foto: pitopia, Marshi

© fotolia/Sherry Young

Metformin scheint nicht nur den Zucker- sondern auch Lipoprotein-Spiegel zu beeinflussen.

Metformin könnte nicht nur über die Blutzuckersenkung vor kardiovaskulären Erkrankungen schützen. Senkt das Medikament auch das LDL? Ein internationales Forscherteam untersuchte den Einfluss von Metformin auf verschiedene Stoffwechselmetaboliten in rund 1800 Blutproben von Teilnehmern der KORA*-Studie.

Dabei fand sich durch die Einnahme eine signifikant verringerte Konzentration von drei Metaboliten, die unter dem Einfluss der Gene FADS1 und 2 entstehen. Dies ging mit deutlich niedrigeren LDL-Werten einher.

Die Kollegen vermuten, dass Metformin die AMP-aktivierte Proteinkinase (AMPK) beeinflusst. Dieses Enzym ermittelt normalerweise den Energiezustand einer Zelle und stoppt bei niedrigem...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.