Mineral-Sonnencreme verpustelt Babygesicht

Autor: rft

Kein Sonnenbrand, dafür Pusteln um die Lippen. Bei kleinen Kindern kann mineralischer UV-Schutz leicht eine periorale Dermatitis auslösen.

Typisch für die periorale Dermatitis sind Papeln und Papulopusteln, die rund um das Lippenrot einen schmalen Streifen aussparen, doch zusätzlich oft die Umgebung von Augen und Nase verzieren. Die Erkrankung tritt vor allem bei jungen Frauen auf, verschont aber auch Jugendliche und Kinder nicht. Vor allem in den ersten zehn Lebensjahren wird die periorale Dermatitis oft durch Sonnencremes auf der Basis von Mikropigmenten ausgelöst, berichten der in München niedergelassene Dermatologe Professor Dr. Dietrich Abeck und seine Kollegen in der Zeitschrift „JDDG“.

Von Mai 2006 bis September 2007 sah er in seiner Praxis allein acht kleine Patienten, fünf von ihnen zwischen zwei und vier Jahren alt....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.