Mistelextrakt bessert die Lebensqualität

Autor: mt

Sowohl die bedrohliche Erkrankung als auch die onkologische Therapie belasten betroffene Patienten stark. Aktuelle Daten zeigen, dass die Lebensqualität von Krebskranken durch adjuvante Misteltherapie steigt.

In einer Beobachtungsstudie mit 270 Brustkrebspatientinnen, die postoperativ eine Chemotherapie erhielten, wurde der Einfluss von abnobaVISCUM® Mali (Mistelextrakt vom Apfelbaum) auf die Lebensqualität geprüft. Nach Informationen der Firma Abnoba gaben die Frauen zu Beginn der Mistel- und Chemotherapie, nach dem ersten Therapiezyklus, am Ende der Chemotherapie und vier Wochen später Auskunft zu Krankheitssymptomen, funktionellen Einschränkungen und Lebensqualität. Auf all diese Parameter zeigte der anthroposophische Mistelextrakt einen signifikant positiven Einfluss. Weit über 90 % der behandelnden Ärzte beurteilen die Misteltherapie als gut bzw. sehr gut verträglich und wirksam. 88,8 % der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.