Müdigkeit nach Krebs besiegen

Autor: MW

Abgeschlagenheit, Schwäche und Müdigkeit machen Krebskranken oft mehr zu schaffen als ihre Schmerzen. Wie man Patienten mit Fatigue helfen kann, die ständige Erschöpfung zu überwinden, berichten schwedische Kollegen.

Manchmal können Sie eine eindeutige Ursache für die Fatigue finden und behandeln, wie z.B. Schmerzen, Schlafstörungen, Anämie oder eine Schilddrüsenunterfunktion. Meist lässt sich aber die ständige Erschöpfung keinem eindeutigen Grund zuordnen, so dass vor allem Allgemeinmaßnahmen zum Tragen kommen, so Karin Ahlberg und ihre Kollegen im "Lancet.

Schon bei Diagnose auf Fatigue vorbereiten

Oft helfen Sie dem Patienten schon dadurch, dass Sie ihn bereits bei Diagnosestellung und Therapiebeginn über Fatigue als mögliches Krankheitssyndrom informieren. Der Kranke interpretiert sonst die Abgeschlagenheit als Zeichen von Krankheitsprogression und Therapieversagen, was einen verstärkenden Stressfaktor...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.