Anzeige
Anzeige

Muskuläre Symptome durch Statine – ein Nocebo-Effekt?

Autor: Dr. Angelika Bischoff

Viele Patienten haben die Medikamente abgesetzt, wenn sie Muskelbeschwerden bekamen. Viele Patienten haben die Medikamente abgesetzt, wenn sie Muskelbeschwerden bekamen. © iStock/Gannet77

Es steht außer Frage, dass Statine sehr selten eine schwere Myopathie auslösen können. Der kausale Zusammenhang zwischen den Lipidsenkern und weniger gravierenden muskulären Symptomen hingegen scheint weiter zu wackeln.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.

Anzeige