Nachsorge hilft Familien und senkt die Kosten

Autor: khb

Die Familien-Nach-sorge-Initiative "Der Bunte Kreis" für kranke Kinder ist vor allem für stark belastete Eltern eine spürbare Hilfe und obendrein in den meisten Fällen ein Beitrag zur Kostendämpfung.

Diese guten Noten für das Nachsorge-Konzept des "Bunten Kreises" ergeben sich aus einer Studie des Instituts für Volkswirtschaftslehre der Uni Augsburg in Zusammenarbeit mit weiteren Einrichtungen. Finanziert wurde die Untersuchung vom bayerischen Sozialministerium, der AOK Bayern und der Nachsorgestiftung des Arzneimittelherstellers Betapharm. Seit 1994 betreut "Der Bunte Kreis" chronisch und schwer kranke Kinder und ihre Familien vor allem beim Übergang von der Klinik nach Hause, wo die Familien mit den durch Krankheit oder Behinderung veränderten Lebensumständen zurechtkommen müssen.

Nachsorge sollte Regelleistung werden

"Nach den Ergebnissen dieser Studie muss Nachsorge unbedingt als...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.