Nasenspray sprüht Kopfweh weg

Autor: Fabian Seyfried

Cluster-Kopfschmerzen gelten als das quälendste Kopfweh, das zudem nur schwer zu behandeln ist. Eine neue Studie aus den USA bescheinigte einem Nasenspray nun gute Wirkung gegen die Pein.

Mitten aus dem Schlaf aufschrecken und plötzliche, sehr starke Schmerzen spüren - das ist das harte Los von Menschen, die unter Cluster-Kopfschmerzen leiden. Eine neue Studie des New England Center for Headache in Connecticut belegte nun die Wirksamkeit eines Nasensprays, das innerhalb weniger Minuten die Pein beenden kann. In der Fachzeitschrift Neurology (2007, 69: 821-826) berichten die Forscher um Alan M. Rapoport, dass zwei Drittel der Teilnehmer ihr Kopfweh damit vertreiben konnten.

Die 52 Versuchspersonen, welche regelmäßig unter Cluster-Kopfschmerzen litten, erhielten entweder eine von zwei verschiedenen Mengen des Medikaments Zolmitriptan oder ein Placebo-Spray. Insgesamt bekämpften...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an online@medical-tribune.de.