Neue Antidiabetika, was sagt der Experte?

Autor: Dr. Elisabeth Nolde

Neues in der antidiabetischen Therapie. Wie bewertet ein Diabetologe die Erweiterung des therapeutischen Arsenals?

Professor Dr. Michael Stumvoll vom Universitätsklinikum Leipzig (Bild) bewertete aus seiner Sicht als Kliniker Arzneimittel, die in den letzten Jahren und Monaten das diabetologische Arsenal erweitert haben. Heraus kam ein nach Substanzklassen eingeteilter kurzer, knapper Überblick für die Praxis:


DPP-4-Inhibitoren

In Deutschland sind drei Gliptine auf dem Markt – Sitagliptin, Vildagliptin und Saxagliptin. Linagliptin ist zwar zugelassen, aber aufgrund von Meinungsverschiedenheiten zwischen dem Hersteller und dem G-BA zum Thema „Nutzenbewertung“ nicht verfügbar.


Insgesamt schätzt Prof. Stumvoll die DPP-4-Hemmer als „mäßig, aber durchaus effektiv“ ein. Als besondere Vorteile dieser...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.