Neue Strategien fürs Fußballtraining

Autor: Maria Weiß, Foto: thinkstock

Lässt der Trainer Ihres Fußballvereins die Kicker immer noch endlose Ausdauerläufe machen? Dann kann das ja nichts werden!

Lange Zeit hingen die Trainingskonzepte im Fußball allein von den Überzeugungen und Erfahrungen des Trainers ab. In den 1980er Jahren kamen leistungsdiagnostische Testverfahren - etwa die Laktat­analytik - auf, die sich auf die Ausdauerleistung, das damalige A und O des Fußballs, bezogen. Unterstützt wurde dies durch technisch gestützte Analysen der Laufstrecke, die seit den 1990er Jahren bei 10 bis 14 Kilometern pro Spiel liegt.

Etwa ab dem Jahr 2000 fand dann ein Paradigmenwechsel statt, berichtete Professor Dr. Jürgen Freiwald vom Bereich Sportwissenschaft, Arbeitsbereich Bewegungswissenschaft der Bergischen Universität Wuppertal.* Als neue Trainingsform wurde das „High Intensity...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.