Neuer Antikörper senkt LDL-Cholesterin effektiv und schonend

Autor: Dr. Katharina Arnheim, Foto: thinkstock

Für Hypercholesterinämie-Patienten mit Statin-Intoleranz zeichnet sich eine neue Therapieoption ab: Der humane Antikörper Evolocumab senkt das LDL-Cholesterin.

Bei einem nicht unerheblichen Prozentsatz an Patienten führt ein Statin allein nicht zu einer ausreichenden Senkung des LDL-Cholesterins. In diesen Fällen benötigt man weitere Therapien, erklärte Professor Dr. Jennifer G. Robinson
von der University of Iowa.

Über 90 % erreichten ein 
LDL unter 70 mg/dl

Die Kollegin verwies auf die Phase-III-Studie LAPLACE-2, in der Evolocumab bei knapp 1900 Patienten gerprüft wurde. Die Teilnehmer erhielten initial eine hoch dosierte Therapie mit Atorvastatin oder Rosuvastatin (80 mg bzw. 40 mg) oder eine weniger intensive Therapie mit Atorvastatin (10 mg), Rosuvastatin (5 mg) oder Simvastatin (40 mg). Anschließend bekamen die...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.