Neuer Standard für ältere CLL-Patienten

Autor: Josef Gulden

Die Kombination dürfte zum neuen Standard in der Erstlinienbehandlung dieser CLL-Patienten werden. © iStock/Ridofranz

Die Behandlung der chronischen lymphatischen Leukämie hat sich in den vergangenen Jahren enorm weiterentwickelt. Nicht nur chemotherapiefreie, sondern auch zeitlich begrenzte Regime scheinen erfolgreich zu sein. Ein Beispiel: Die Kombination CD20-Antikörper & BCL2-Hemmer.

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.