Notfall Gewürzallergie: Nach Sex fragen!

Autor: Dr. Carola Gessner

Rätselhafte Fälle lösen und lebensrettende Diagnosen stellen: Wenn Sie die Risiken und Nebenwirkungen von Gewürzen kennen, hilft das im Praxisalltag.

Ob zum Kochen, als Heilmittel oder Aphrodisiakum genutzt: Gewürze halten allerlei Überraschungen bereit.


Notfall in einer Gaststätte: Nach Verzehr eines Salats mit Sellerie wurde dem 38-Jährigen übel, dann brach er zusammen. Die Notarzt-Kontakte häuften sich in der folgenden Zeit, immer wieder erlitt der Patient „Kreislaufsensationen“ mit Erbrechen.


Erst die Befragung der Ehefrau brachte die Anaphylaxie-Ursache ans Licht. In die Bloody Mary, die ihr Gatte abends gern zu sich nahm, mischte sie jedes Mal, wenn ihr nach gutem Sex zumute war, Selleriesalz. Von dem Gewürz versprach sie sich aphrodisierende Wirkung.

An Sesamgebäck fast gestorben

Gewürznotfall Nummer zwei: Auf dem Weg in...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.