Online-Fortbildung über Priscus mithilfe der AOK

Gesundheitspolitik Autor: Michael Reischmann

bernanamoglu - Fotolia

Zwei Online-Fortbildungen, die inklusive Beantwortung der Multiple-Choice-Fragen rund 45 Minuten dauern und jeweils drei Fortbildungspunkte bringen. Dieses Angebot machen AOK und Landes­ärztekammer in Rheinland-Pfalz niedergelassenen Ärzten. Thema ist die Arzneitherapie im Alter.

Das Thema demografische Entwicklung und Versorgung der älteren Bevölkerung liegt der Landesärztekammer am Herzen. So hat sie z.B. in ihrer Weiterbildungsordnung eine „Fachkunde Geriatrie“ eingeführt, die berufsbegleitend erworben werden kann. Das Interesse der Ärzte daran sei groß, die Kurse bis ins nächste Jahr ausgebucht, berichtete Ärztekammer-Präsident Professor Dr. Frieder Hessenauer in Mainz.

Zwei Drittel der Arzneimittel für die Generation 60+

Eine Ergänzung zu diesem Angebot sind zwei Online-Kurse, die die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland finanziert. Erstellt wurden die CME-Module von dem Koblenzer Unternehmen Medi Didac, zertifiziert wurden sie von der Bayerischen Landesärztekammer....

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.