Open Window

Autor: Anouschka Wasner

Unsere Sommer-Tipps helfen Ihnen durch die heisse Jahreszeit.

Nicht nur, dass ein „offenes Fenster" Zugluft provoziert und damit die Schleimhäute als Abwehrbarriere gegen Krankheitserreger schwächen kann – als „Open Window" bezeichnen Mediziner auch das Phänomen, nach dem viele Menschen nicht während, sondern erst nach körperlichem oder psychischem Stress erkranken – zum Beispiel im Urlaub. Warum ist das so? Während der Stressphase steigt die Zahl der für die Immunabwehr zuständigen Killerzellen an – der Körper sorgt dafür, dass er in dieser Zeit der besonderen Belastung nicht ausfällt. Fällt der Stress weg, sinkt die Anzahl der Immunzellen aber sogar unter das Normalniveau. Damit wird den Erkältungsviren quasi das Fenster zum Körper geöffnet. Tipp:...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.