Organspenderausweis? Alternativlos!

Kolumnen Autor: Erich Kögler

© fotolia/Alexander Raths/MT

In seiner meinungsstarken Kolumne "Mit spitzer Feder" geht Erich Kögler regelmäßig mit allerlei Auswüchsen und Absonderlichkeiten der Medizinwelt hart ins Gericht. In seiner aktuellen Kolumne widmet er sich dem Thema Organspendeausweis.

Haben Sie einen Organspenderausweis? Ich habe ihn – allerdings auch erst seit letzter Woche, weil ich das Thema lange Zeit vor mir hergeschoben habe. Geht es Ihnen genauso? Gerade als Arzt sollte man sich einen Ruck geben, den Ausweis zu besorgen und "Ja" darauf anzukreuzen! Wer kennt die Pro-Argumente besser als Sie?! Und wer ist ein besserer Multiplikator und kann authentischer zur Aufklärung der Patienten beitragen als derjenige, der selbst einen Organspenerausweis besitzt?! Die Fakten sind bekannt: Jeden Tag sterben in Deutschland im Schnitt drei Menschen, weil sie nicht rechtzeitig ein Spenderorgan bekommen.

"Sollten wir doch jeden als potenziellen Spender ansehen, der nicht...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.