Pankreastumoren klinisch differenzieren

Autor: VS

Anhand einfacher klinischer Kriterien kann man relativ zuverlässig zwischen Pankreaskarzinom und

 

chronischer Pankreatitis differenzieren.

Auf der Suche nach klinischen Diagnoseparametern untersuchte man an der Charitxe9 152 Patienten mit Raumforderungen im Pankreas. Histologisch bzw. durch klinische Verlaufsbeobachtung ließ sich bei 106 Kranken ein Karzinom sichern, bei 46 eine chronische Pankreatitis. Krebspatienten hatten ein höheres medianes Alter (66 vs. 53 Jahre) und waren häufiger weiblich. Außerdem bestand bei ihnen in 49 % der Fälle bereits vor dem Beginn der Diagnostik ein Ikterus, bei den Pankreatitis-Patienten dagegen nur in 15 %.

Pankreatitis-Patienten litten häufiger unter abdominellen Schmerzen (85 vs. 66 %), aber seltener an einem Diabetes mellitus (8,7 vs. 22,6 %). Nachtschweiß, Leistungsknick,...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.