Pertussis ist kein Kinderkram

Autor: MW

Ein Heranwachsender oder Erwachsener hustet hartnäckig mehrere Wochen? Vorsicht, das kann auch ein Keuchhusten sein!

Immer häufiger scheint Bordetella pertussis bei Jugendlichen und Erwachsenen sein Unwesen zu treiben. Weder die Erkrankung selbst noch eine Impfung im Kindesalter bieten einen lebenslangen Schutz, schreibt Dr. Erik L. Hewlett von der University of Virginia.
Der Keuchhusten kann bei den immunisierten Patienten aber etwas vom gewohnten Bild abweichen. Oft zeigt sich Pertussis hier nur als eher unspezifischer, aber dafür sehr hartnäckiger Husten. 80 % der Patienten leiden bei der Diagnosestellung bereits länger als drei Wochen daran, 27 % sogar schon über als 90 Tage.

Keuchen und Erbrechen fehlen meist
Bei 70 bis 99 % der Betroffenen tritt der Husten zwar anfallsweise auf, andere...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.