Pflanzliche Alternative bei Herpes

Autor: Carstens- Stiftung, Foto: thinkstock

Der Herpes-simplex-Virus ist in der Bevölkerung weit verbreitet. Eine pflanzliche Alternative bei der Bekämpfung resistenter Herpesvirenstämme stellt die Melisse dar.

News von der Karl und Veronica Carstens-Stiftung


Wenn der Herpes-simplex-Virus beim Patienten gegen die ansonsten erfolgreiche Therapie mit Aciclovir eine Resistenz entwickelt, kann der Betroffene mit einer hohen Infektionsrate rechnen. Regelmäßig aufblühender Herpes im Lippenbereich oder in anderen Körperregionen sind im Fall eines geschwächten Immunsystem dann vorprogrammiert.

Rosmarinsäure hemmt Verbreitung von Herpesviren

Auf der Suche nach wirkungsvollen Alternativen entschied sich eine Kooperation aus deutschen und iranischen Wissenschaftlern, die antiviralen Effekte eines Melissenextrakts und ihrer phenolischen Komponenten wie Kaffee-, p-Cumar- und Rosmarinsäure im Laborversuch zu...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.