Pilze aus dem Nagel jagen

Autor: kß

Reine Lokaltherapie ist bei Nagelmykosen

 

häufig für die Katz. Meist erfordert der klinische Befund eine systemische Behandlung. Eine Pulstherapie erleichtert die Compliance.

Unter den klinischen Formen der Nagelmykosen steht die distale subunguale Onychomykose mit 82 % auf Platz 1, gefolgt vom Endstadium aller Nagelmykosen, der totalen dystrophischen Onychomykose (12 %). Mit Abstand der häufigste Erreger ist dabei Trichophyton rubrum, erklärte Professor Dr. Isaak Effendy von der Städtischen Hautklinik Bielefeld auf der 7. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Infektiologie.

Eine rein topische antimykotische Therapie reicht nur bei der seltenen superfiziellen weißen Onychomykose aus. Dabei wird nach Abfräsen der Nagelplatte zwei- bis dreimal pro Woche ein Nagellack mit Amorolfin oder Ciclopirox aufgetragen, aber auch Bifonazol-Urea-Salbe eignet...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.