Plagiiert wird schon seit Jahrhunderten

Autor: Cornelia Kolbeck, Foto: Julia Dannemann-Freitag

Prominenten Doktoren wird vorgeworfen, bei ihrer Dissertation fremdes Wissen genutzt zu haben, ohne die Quelle korrekt anzugeben. Mancher Doktortitel wurde entzogen. Wie werden Plagiatsjäger eigentlich fündig? Auskunft gibt der Berliner Jurist und VroniPlag-Wiki-Aktivist Professor Dr. Gerhard Dannemann.

VroniPlag hat bei zahlreichen Doktorarbeiten teils erhebliche Plagiatsanteile aufgedeckt. Passiert dies im Auftrag von Universitäten?

Prof. Dannemann: Nein, es gibt keine engen Kooperationen. VroniPlag Wiki prüft nicht für Lehranstalten, aber die jeweilige Universität wird informiert über einen dokumentierten Fall. VroniPlag Wiki ist kein eingetragener Verein, sondern eine Internetplattform. Es gibt um die 50 User, die immer wieder bei der Dokumentation mithelfen, davon sind meistens zwischen 15 und 25 aktiv. 

Die Universitäten prüfen selbst?

Prof. Dannemann: Verschiedene Einrichtungen tun das, die Fehlerquote der Plagiatserkennungssoftware ist jedoch sehr hoch hinsichtlich falsch positiver...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.