Plötzliches Hörproblem rasch geklärt

Autor: CG

Ein Ohr will plötzlich nicht mehr richtig hören. Liegt der Eilfall Hörsturz vor oder bloß ein einfaches mechanisches Problem? Lassen Sie sich durch „typische Anamnesen“ nicht irreführen!

Seit Tagen tue ihr das linke Ohr weh und sie könne auf dieser Seite auch gar nicht mehr gut hören, klagte die 88-jährige Hausfrau. Und das trotz Hörgerät, merkten die Angehörigen entrüstet an. Dem Hausarzt, der sofort eine Otoskopie vornahm, bot sich ein blutiges Bild. Nicht Ohrschmalz verstopfte den Gehörgang, wie erst vermutet, sondern die Batterie des Hörgerätes, die bereits eine hämorrhagische Entzündung verursacht hatte, wie der niedergelassene Allgemein- und HNO-Arzt Dr. Fritz Meyer aus Oettingen auf der Practica berichtete.

Ohrschmalz als Berufskrankheit?

Ganz anders lag der Fall bei dem 56-Jährigen, der eigentlich wegen einer Fahrtauglichkeitsuntersuchung in die Praxis kam und bei der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.