Prävention lohnt sich!

Autor: Pow

Die Europäer sprechen, wenn es um Übergewicht und Bewegungsarmut geht, gerne von der McDonaldisierung der Gesellschaft, die Amerikaner von der Nintendo-nization. Tatsache ist, dass in Deutschland 50 % der Bevölkerung übergewichtig sind, Tendenz steigend.

Prof. Dr. Stephan Martin
   

Sportvereine beklagen Mitgliederschwund, immer mehr Familien haben Zweit- und Drittautos, Internet, Computerspiele und mehr als 40 Fernsehprogramme lassen den Deutschen kaum noch Zeit, sich körperlich zu bewegen, klagte Professor Dr. Stephan Martin, Deutsche Diabetes-Klinik im Deutschen Diabetes-Forschungsinstitut an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, anlässlich einer von MSD organisierten Veranstaltung. Zusätzlich wird die Fast-Food-Ernährung bereits im Kindesalter immer beliebter.

In der Prävention des Typ-2-Diabetes muss deshalb an erster Stelle der Kampf dem Übergewicht und der Inaktivität gelten. Aber lohnt...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.